Testschlitten für Pfahlaufprall

Der Testschlitten für Pfahlaufprallversuche (Flying Floor) ist eine fahrbare Plattform, mit der man auf einer Crashanlage Personenkraftwagen in Winkeln von
0°, 75°, 90° oder 105° zur Führungsbahn beschleunigen kann.
Der Versuchsschlitten wird an das Zugseil der Crashanlage angekoppelt und mit Schlittenführungen im vorhandenen Schienensystem geführt.

Mit dem Versuchsschlitten können die folgenden Versuchsarten nach folgenden Richtlinien durchgeführt werden:

  • Diagonaler Pfahlaufprall nach FMVSS 214
  • Seitlicher Pfahlaufprall nach FMVSS 201
  • Seitlicher Pfahlaufprall nach EuroNCAP Protokoll
  • Pfahlaufprall der 1.2.3. Sitzreihe
  • Bordsteinaufprall mit MESSRING-Bordsteinbarriere 2RA-F1

# Versuchsschlitten für Pfahlaufprall

Produkte

Testschlitten für Pfahlaufprall