Wo Sicherheit am wichtigsten ist – Safer Mobility für Kinder

Kinder zählen zu den besonders schützenswerten Personen im Verkehr. Am meisten gefährdet sind Kinder laut Unfallstatistik als Insassen in einem Pkw. Mehr als ein Drittel der in Deutschland 2018 knapp 30.000 verunglückten Kinder kam im Auto zu Schaden.

Die effektivste Möglichkeit die Kleinsten bei Kollisionen besser vor Verletzungen oder Tod zu schützen sind Kinderrückhaltesysteme (CRS). Diese Kindersitze und Babyschalen bedürfen in ihrer Entwicklung und Zertifizierung zahlreiche Testläufe mit anatomisch korrekten Kinder-Dummys und entsprechender Messtechnik. MESSRING gibt Kindersitzherstellern und unabhängigen Testlaboren weltweit ein perfekt aufeinander abgestimmtes Test-Komplettsystem für alle staatlichen Normen und darüber hinaus an die Hand.

Wo Sicherheit am wichtigsten ist – Safer Mobility für Kinder 1
Alle Normen für Kinderrückhaltesysteme weltweit mit MESSRINGs CIS testen

Herz des Testsystems für CRS ist die unerreicht kompakte Beschleunigungsschlittenanlage CIS, die mit den Schlittenaufbauten nach ECE R129, ECE R44, FMVSS 213 sowie ADAC Front und Seitenaufprall gerüstet werden kann. Kombiniert mit der hochpräzisen M=BUS Indummy-Messtechnik und der leistungstarkken M=LIGHT LED Beleuchtung können sämtliche Testversuche nach den vorgegebenen Richtlinien schnell, präzise und unkompliziert realisiert werden.

Schlittenaufbau R129 für Tests zur i-Size Zertifizierung